Eppingen. Die Aufstellungsversammlung der AfD zur Wahl des Direktkandidaten im Wahlkreis 267 Heilbronn für den 20. Deutschen Bundestag fand unter Leitung des Kreisverbandes Heilbronn am Samstag, 12.06.2021 bei bestem Wetter im Grünen statt. Zur Wahl stellte sich die Bundestagsabgeordnete Franziska Gminder. Gegenkandidaten gab es keine. Gminder bekam von den 26 Stimmberechtigten Rückenwind mit 24 Stimmen (92%), bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung. Selbstverständlich bedankte sie sich bei Ihren Wählern für das Vertrauen.

Franziska Gminder
Die Bundestagsabgeordnete Franziska Gminder nach ihrer Aufstellung für den 20. Deutschen Bundestag

Das AfD-Gründungsmitglied Franziska Gminder absolvierte ein Studium der Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Welthandel in Wien, das sie 1969 als Diplom-Kaufmann beendete. In den 19. Deutschen Bundestag zog Gminder über den Listenplatz 11 der AfD-Landesliste ein. Dort ist sie ordentliches Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sowie im Finanzausschuss. Zudem ist sie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vertreten, ebenso wie in der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung. Die AfD erreichte bei der letzten Bundestagswahl im Wahlkreis 267 Heilbronn das beste Zweitstimmen-Ergebnis der Partei in ganz Baden-Württemberg.

Bild: Bundeswahlleiter https://www.bundeswahlleiter.de/dam/jcr/6e94bbcd-2f44-4e89-9722-8730d44b0b1d/btw21_wahlkreise_wkr267.pdf