Trotz Gegenwind, so wurde mal wieder ein Gastwirt bedroht, konnte die AfD Heilbronn in zwei Versammlungen ihre insgesamt 35 Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat der Stadt Heilbronn wählen.

Zur Spitzenkandidatin wurde die Heilbronner Bundestagsabgeordnete der AfD, Frau Franziska Gminder, gewählt. Und das ganz ohne Quote!

Wie auch bei unseren Kandidaten für den Kreistag Heilbronn gilt:

1) Wir hoffen darauf, dass möglichst viele unserer Wähler bei der Kommunalwahl von ihrer Möglichkeit zum Kumulieren Gebrauch machen.
Kumulieren (Häufeln) bezeichnet die Abgabe mehrerer Stimmen (bei unserer Kommunalwahl: max. 3 Stimmen) für einen Kandidaten.

2) Sie bekommen den Stimmzettel nach Hause geschickt!

Spätestens drei Wochen vor der Wahl erhalten alle Wahlberechtigten automatisch die Wahlbenachrichtigung, auf der die Verwaltung mitteilt, dass Sie wählen dürfen und in welchem Wahllokal Sie wählen dürfen. Der Benachrichtigung ist ein Vordruck für einen Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines mit Briefwahlunterlagen beigefügt.

Damit Sie sich in Ruhe auf die Kommunalwahl vorbereiten können, schickt Ihnen Ihre Stadt oder Gemeinde etwa eine Woche vor der Wahl Ihre Stimmzettel und ein Merkblatt mit Hinweisen zur Stimmabgabe zu. (Das erfolgt unabhängig von der Briefwahl und gilt nur für die Kommunalwahl – nicht für die Europawahl!) Die Details zum Kumulieren werden Ihnen im Merkblatt erklärt!

Die Liste aller unserer Kandidaten für den Gemeinderat Heilbronn wird spätestens mit der offiziellen Bekanntgabe veröffentlicht.