Fake News

//Fake News

Zum Stimme-Artikel: Düsteres Szenario, aber keine Belege

Im Artikel der Heilbronner Stimme vom Samstag (16.09.2017) zu den Flüchtlingszahlen wird schon in der Überschrift behauptet, dass die Stimme keine Belege für die Zahlen von Direktkandidat Jürgen Koegel bekommen hätte. Natürlich bekam sie Belege. Außerdem bezieht sie sich auf das BAMF, obwohl deren Statistiken unbrauchbar sind, da diese den kompletten Familiennachzug nicht enthalten.

Falschmeldungen der lokalen Presse zum Burkaverbot

Sämtliche Vorstöße zum Verbot der Vollverschleierung, die nun von FDP, CDU und SPD kommen, wurden nur durch den ersten Antrag der AfD-Fraktion veranlasst. Da der AfD-Fraktion das Verbot der Vollverschleierung wichtig ist, arbeitet sie aber auch bezüglich der abgespeckten Entwürfe mit den anderen Parteien zusammen. Es ist besser als nichts. Die Lokalpresse hingegen verbreitet mal wieder Fake News.

Kreistag: pauschale Lügen der Altparteien

Eigentlich ging es bei der Kreistagssitzung am Montag um den Finanzhaushalt 2017. Dennoch musste sich die AfD auch massiven Anfeindungen der Altparteien stellen. Vertreter dieser Parteien stopfen sich die Taschen mit Steuergeldern voll. Deshalb unterstellte man uns Lügen, konnte aber auf unsere Nachfrage in der öffentlichen Sitzung keine einzige konkrete Lüge benennen.