Bei den Kommunalwahlen 2014 wurden drei Vertreter der Alternative für Deutschland in den Kreistag des Landkreises Heilbronn gewählt. Bei den Kommunalwahlen 2019 verdoppelte die AfD dann ihre Sitze auf 6 Vertreter.


Aufgaben des Kreistags

Der Kreistag ist die Vertretung der Einwohner und legt die Grundsätze der Verwaltung fest. Er entscheidet über Angelegenheiten wie Finanzen, Landkreisschulen, den öffentlichen Personennahverkehr und die Sozialhilfe und Jugendhilfe.

Aufgrund vielfältiger Aufgaben gibt es im Kreistag des Heilbronner Landkreises fünf Ausschüsse: den Verwaltungsausschuss, den Sozialausschuss, den Bau- und Umweltausschuss, den Schul-, Kultur- und Sportausschuss, sowie den Jugendhilfeausschuss.

Das Gremium des Kreistages wird alle fünf Jahre gewählt. Es kann Aufgaben an den Landrat abgeben, welcher durch den Kreistag alle acht Jahre gewählt wird und dann den Vorsitz von Kreistag und Ausschüssen hat. Zudem leitet der Landrat das Landratsamt.