Der Kreisverband Heilbronn konnte am gestrigen Freitag, 20. Juli 2018 die Fraktionsvorsitzende der einzigen echten Opposition im Deutschen Bundestag begrüßen. Frau Dr. Alice Weidel kam in eine prall gefüllte Halle um viel persönliches zu berichten, Fragen zu beantworten und am Ende erst dann zu gehen, nachdem jeder das gewünschte Selfie erhalten hatte.

 

Obwohl der Kreisverband Heilbronn bereits mehrere sehr erfolgreiche Veranstaltungen in der Heilbronner Harmonie durchgeführt hat, beispielsweise mit Dr. Alexander Gauland hat es uns (natürlich positiv!) überrascht, dass der Andrang diesmal so groß war, dass uns die Plätze komplett ausgingen und die Hausverwaltung niemanden mehr in den Saal lassen durfte. Damit war für uns schlichtweg nicht zu rechnen, aber wir finden das enorme Interesse natürlich klasse!

Vielen Dank an alle, die dafür Verständnis hatten und trotzdem vom Foyer aus zugesehen und zugehört haben! Wir entschuldigen uns dafür und werden künftig mehr Plätze einplanen!

Den Hauptteil von Dr. Alice Weidels Vortrag können Sie hier selbst im Video ansehen:

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

 

 

Die Bundestagsfraktion ist bald wieder in Heilbronn!

Bereits für Montag, 17. September 2018 haben sich mindestens vier Bundestagsabgeordnete der AfD angekündigt. Sie werden, ebenfalls in der Heilbronner Harmonie, über verschiedene Themenbereiche reden und insbesondere Ihre Fragen beantworten.

Fragerunde an Carola Wolle (MdL), Franziska Gminder (MdB), Dr. Alice Weidel (MdB) und Dr. Rainer Podeswa (MdL)

Fragerunde an Carola Wolle (MdL), Franziska Gminder (MdB), Dr. Alice Weidel (MdB) und Dr. Rainer Podeswa (MdL)

 

Die immer “friedlichen” Demonstranten

Gegen unsere Veranstaltung hatte sich vorab mal wieder ein Bündnis von Demonstranten zusammengetan. Vom Verfassungsschutz beobachteten Linksextremisten gemeinsam mit den regionalen Grünen, der SPD, der Linkspartei und Ver.di.

Dieses sogenannten “Netzwerk gegen Rechts Heilbronn” sagt über sich selbst, dass Entscheidungen gemeinsam und auf Augenhöhe getroffen werden. Also gemeinsam zwischen vom Verfassungsschutz beobachteten Linksextremisten, Altparteien und Gewerkschaften.

Sie schreiben weiter über sich selbst:
„Ob wir zu Mitteln des Zivilen Ungehorsams greifen, entscheiden wir immer wieder aufs Neue – je nach Situation und nachdem wir uns kollektiv darüber verständigt haben.“

Als erstes Ergebnis davon gab es am Vormittag eine neue “Dekoration” für Toleranz an den Wänden der Harmonie. Die Stadt Heilbronn entfernte diese allerdings bereits gegen 14 Uhr wieder. Vielen Dank!

Vandalismus an der Heilbronner Harmonie

Vandalismus an der Heilbronner Harmonie

Während der Demonstration am Abend konnten wir dann mit eigenen Augen beobachten, wie durchgeknallte Toleranz-Teilnehmer auf Polizisten einprügelten. Das kann man nun natürlich wie gewohnt relativieren und herunterspielen, aber Fakt ist, dass die Polizei einen deshalb in Handschellen legen musste.

Vor der Heilbronner Harmonie musste einer der Demonstranten festgenommen werden, da er nicht ganz so tolerant und friedlich war...

Vor der Heilbronner Harmonie musste einer der Demonstranten festgenommen werden, da er nicht ganz so tolerant und friedlich war…

Die örtliche Satirezeitung “Heilbronner Stimme” bezeichnet die Kundgebung der vereinten Toleranz-Linksextremisten in ihrer ersten Meldung von 21:53 Uhr daher selbstverständlich wie erwartet als “friedlich“.

Man stelle sich mal vor, dass AfD-Mitglieder auf Polizisten einprügeln und verhaftet würden. Würde die Zeitung dann schreiben, dass die AfD friedlich war? Aber so sind die Komiker der Satire-Presse eben…

Dr. Alice Weidel in der Harmonie Heilbronn

Dr. Alice Weidel in der Harmonie Heilbronn

Dr. Alice Weidel in der Harmonie Heilbronn

Dr. Alice Weidel in der Harmonie Heilbronn

Fragenrunde in der Harmonie Heilbronn mit Dr. Alice Weidel

Fragenrunde in der Harmonie Heilbronn mit Dr. Alice Weidel

Erste Meldung von uns in Facebook